La vie

Man fragt sich, warum das Leben manchmal so kompliziert ist. Es ärgert mich, dass es nirgendswo ein Lexikon für diese Fragen gibt. Wie kann man sich dann helfen?

Information

Das Leben ist eins der Schönsten


Host | Designer

So entsteht Neues

Ich dachte mir, dass ich doch mal an die Welt appellieren könnte. Das Leben schreibt ja nun mal Geschichte. Und verkriechen werde ich mich nicht mit meinen Gedanken.

Viele denken, es sei alles nur ein Spiel. Doch wenn man mal genau nachschaut, dann geht es doch immer nur um die Liebe. Egal in welcher Beziehung. Und wenn man das laut auspricht, dann verstecken sich alle. Aber so ist es nun mal.

Warum muss immer so viel passieren, damit sich die Menschen ändern? Geht es nicht auch ohne?

The world is something so special. Please don't try to destroy it. I am working on my personality. Could you help me?

5.10.08 10:54
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Schadzmauz / Website (5.10.08 11:09)
Manchmal braucht es eben erst einen harten Aufprall bis man versteht mit was man hätte glücklich sein könnte, wenn man nicht so egoistisch oder stur gewesen wäre. Irgendwann wird man dann verstehen, dass es gut so war, dass man gefallen ist...

aber warum es immer so sein muss, das kann ich dir leider nich beantworten.

LG, Moni


die Lisa (5.10.08 11:15)
ja. da könntest du recht haben. es braucht vielleicht wirklich erst einen harten aufprall. aber man kann es doch mal versuchen, dass man dem vorbeugt. ist es denn so unmenschlich dies zu tun`? ich glaube daran, dass man dem Menschenverstand ausweichen kann. aber daran arbeite ich noch. hier und da gelingt es. aber noch nicht vollständig

liebe grüße, Lisa


Schadzmauz / Website (7.10.08 11:01)
Huhu,
klar kann man versuchen vorzubeugen, aber irgendwie.. manchmal kann man einfach nich den Schalter bei sich selbst finden und umschalten.. so gehts mir in meiner momentanen Beziehung manchmal..

LG Moni


die Lisa (7.10.08 22:26)
Ich bin eben noch dabei philosophisch herauszufinden, ob man eben sich doch umpolen kann. Alles hat doch schließlich eine Grundformel warum man etwas macht. Und die muss man ich sich finden! Dann stellt man sie um und zack: Du beugst vor.
Rein mathematisch müsste das doch klappen, oder etwa nicht?
Ich möchte eben nur versuchen, die Welt mal mit anderen Augen zu sehen und nicht nur nach Dingen zu streben sondern erst mal herausfinden, was ich brauche und was ich eigentlich will.

la lisa

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de